Datenschutzerklärung

Im Folgenden informiere ich Besucher meiner Website, Patienten, Kunden, Interessenten und Geschäftspartner (nachfolgend zusammen und jeweils einzeln als „Nutzer“ bezeichnet) über die Erhebung personenbezogener Daten im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 („DSGVO“) bei der Nutzung meiner Website www.vogt-physio.de und der von mir angebotenen Leistungen.

Verantwortlicher

David Vogt, Bänschstraße 45, 10247 Berlin, Deutschland.

E-Mailadresse: kontakt@vogt-physio.de.

Impressum: http://www.vogt-physio.de/impressum

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (insbesondere Namen, Adressen)

  • Kontaktdaten (insbesondere E-Mail, Telefonnummern)

  • Inhaltsdaten (insbesondere Eingabe von Texten)

  • Nutzungsdaten (insbesondere Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

  • Meta- / Kommunikationsdaten (insbesondere Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Zweck der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte

  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern (insbesondere Terminvereinbarungen, Stornierungen und Änderungen von Terminen)

  • Erbringung der von mir angebotenen Behandlungsleistungen und Untersuchungen

  • Abrechnung von in Anspruch genommenen entgeltlichen Leistungen

  • Geschäftsinterne Zwecke (Administration, Finanzbuchhaltung, Kontaktverwaltung etc.) einschließlich der statistischen Auswertung und zur Optimierung der Website

  • Sicherheitsmaßnahmen

  • Reichweitenmessung/ Marketing

Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eines Nutzers erfolgt aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO bei Erteilung einer Einwilligung durch den Nutzer

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages zwischen mir und dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage des Nutzers erfolgen

  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer mir obliegenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist

  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, wenn lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen (Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen; Gewährung einer sicheren und effektiven Online-Terminvereinbarung; Gewährung einer sicheren und effektiven Zahlungsmöglichkeit für die Nutzer; Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb meiner Website und der von mir angebotenen Leistungen) erforderlich ist.

  • Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO – insbesondere die Verarbeitung von Gesundheitsdaten – erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Empfänger/Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Doctena

Für die Vereinbarung eines Termins im Wege des sich auf meiner Website www.vogt-physio.de befindlichen Buttons „Online Termine“ bediene ich mich eines Services der https://de.doctena.de. Sofern die Nutzer für die Vereinbarung eines Termins den Button „Online Termine“ verwenden, werden sie auf die Seite https://tl.doctena.de/vogt-physio/default.aspx weitergeleitet, über welche eine Anfrage für einen Termin gestellt werden kann. Um einen Termin zu vereinbaren tragen die Nutzer die entsprechenden Daten in die Eingabemaske ein. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Doctena sind hier abrufbar: https://www.doctena.com/allgemeine-geschaeftsbedingungen/. Die Übertragung der Daten zum Zwecke der Terminvereinbarung erfolgt dabei durch eine Secure Socket Layer-Verschlüsselung. Die Datenschutzerklärung von Doctena ist hier abrufbar: https://www.doctena.com/datenschutzerklaerung/.

SumUp

Für die Abwicklung von Zahlungen bediene ich mich eines Service von https://sumup.de/, um den Nutzern eine sichere und effektive Zahlungsmöglichkeit zu bieten. SumUp verarbeitet Bestandsdaten (Name, Adresse), Bankdaten (Kontonummern, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs etc.) und sonstige (Zahlungs-) Daten, die für die Abwicklung der Zahlungen der Nutzer erforderlich sind. Diese Daten werden ausschließlich von SumUp verarbeitet. Konto- oder Kreditkartenbezogene Daten werden nicht an mich übermittelt; ich erhalte lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten von SumUp an Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt. Für die Abwicklung der Zahlungen durch SumUp gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SumUp; diese sind hier abrufbar:  https://sumup.de/agb/. Die Datenschutzerklärung von SumUp ist hier abrufbar: https://sumup.de/datenschutzbestimmungen/  

Cookies

Sofern Nutzer meine Website www.vogt-physio.de besuchen, werden sogenannte Cookies auf dem Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, Smartphone, PC) des jeweiligen Nutzers gespeichert, wobei es sich bei Cookies um kleine Dateien handelt, die dem von dem jeweiligen Nutzer verwendeten Browser zugeordnet werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ich verwende Cookies, um eine Website www.vogt-physio.de nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten, ohne dass ich durch die Cookies unmittelbar Kenntnis von der Identität der Nutzer erhalte. Die meisten der verwendeten Cookies sind sog. Session-Cookies, die nach Ende des Besuches der Website automatisch gelöscht. Diese Cookies ermöglichen, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Es besteht die Möglichkeit, gespeicherte Cookies in den Systemeinstellungen des vom Nutzer verwendeten Browser zu löschen. Um die Verwendung von Cookies und eine entsprechende Speicherung auf dem Endgerät des Nutzers zu verhindern, können die Browser-Einstellungen dergestalt konfiguriert werden, dass eine Annahme von Cookies unterbleibt. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass die Funktionen meiner Website www.vogt-physio.de nur eingeschränkt genutzt werden können.

Google Maps

Ich bediene mich auf meiner Website www.vogt-physio.de der Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zu den im Rahmen dieses Dienstes verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung – regelmäßig durch entsprechende Einstellungen der mobilen Endgeräte – erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Google ist unter dem EU-USA-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Die Datenschutzerklärung ist hier abrufbar: https://policies.google.com/privacy. Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Analytics

Ich verwende bei dem Betrieb meiner Website www.vogt-physio.de Google Analytics, einen Webanalysedienst des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung meiner Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in meinem Auftrag benutzen, um die Nutzung meiner Website www.vogt-physio.de durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung der Website verbundenen Dienstleistungen, mir gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.


Ich verwende Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein, das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website www.vogt-physio.de und des damit verbundenen Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin verwenden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sind auf den nachfolgenden Webseiten abrufbar: 

Ihre Rechte

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO. Zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin.

Widerrufsrecht

Für den Fall, dass die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 Abs. 3 DSGVO beruht, haben Sie das Recht zum jederzeitigen Widerruf der Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf unberührt lässt.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Dauer der Speicherung

Personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht: Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt dabei – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungs- bzw. Speicherpflichten – wenn die Speicherung der Daten zur Erfüllung der mit der Speicherung verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie einen bestehenden Löschungsanspruch geltend machen, wenn die Speicherung der Daten aus gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder eine zuständige Datenschutzbehörde bzw. ein Gericht die Löschung der Daten anordnen und die Anordnung bestandskräftig bzw. die gerichtliche Entscheidung rechtskräftig ist. Stehen einer Löschung der Daten gesetzlich zulässige Zwecke entgegen, wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt bzw. die Daten gesperrt.

Begriffsbestimmungen 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Verantwortlicher“ ist, die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.